Kunterbunt

30Okt 2014

Tipps für große und kleine Umbauten Nur ein bis zwei Prozent der Wohnungen und Wohnhäuser in Deutschland sind barrierearm. Dabei führen viele normale Alterserscheinungen früher oder später zu Einschränkungen, die den Alltag erschweren. Dann wird die Türschwelle zur Stolperfalle oder das Bad zu eng, ein Fenstergriff ist kaum noch erreichbar oder die Klingel nicht mehr […]

29Okt 2014

In der Schießhalle trafen sich heute die Offiziere des Alten Blomberger Schützenbataillons (ABS) um den Besten Schützen zu ermitteln. Ab 18:00 Uhr gingen die ca. 60 anwesenden Offiziere der 13 Rötter je zu dritt auf den Schießstand. Die besten drei Schüsse wurden addiert und so der beste Offizier ermittelt. Nachdem alle Offiziere ihr Bestes gegeben […]

29Okt 2014

Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörung sind genau die Aufgabengebiete von Logopäden und Logopädinnen. Bereits im jungen Alter können die Störungen auftreten. Eine Sprachstörung kann durch eine verzögerte Sprachentwicklung, eine Schädigung der Sprachregion oder eine Taubstummheit bedingt sein. Die Sprachentwicklungsstörung kann durch Hör- oder Sehstörungen, Defekte des Sprechapparates und Geburtstraumas bzw. aus genetischen oder geistigen Faktoren […]

29Okt 2014

iPhone 6 und iPhone 6 Plus belegen im aktuellen Smartphone-Test der Stiftung Warentest Spitzenplätze. Beide punkten mit besonders guten Kameras und hervorragenden Displays. Doch gibt es zahlreiche interessante Alternativen. Der Sieger aus dem Vortest, das Samsung Galaxy S5, ist noch eine Spur besser als die neuen iPhones. Mit dessen sehr guter Akkuleistung können die Apple-Smartphones […]

28Okt 2014

Frank Mathe verteidigt Titel Blomberg. Der Sieger des großen Preisskat-Turniers des AWO-Ortsvereins Blomberg heißt wie im letzten Jahr- Frank Mathe. Mit 2.364 Punkten und rd. 270 Punkten Vorsprung konnte er sich als Tagesbester durchsetzen und verwies Hermann de Groot (2.091 Punkte) und Hans Heckmann (2.020 Punkte) auf die Plätze zwei und drei. Gespielt wurden 60 […]

28Okt 2014

Traditionell fanden sich die Schützenschwestern und -brüder wieder in der Blomberger Schützenhalle, um sich beim Pokalschießen zu messen. Dass Katja Thomanek sehr treffsicher beim Umgang mit Langwaffen ist, bewies sie bereits beim letztjährigen Pokalschießen. Sie setzte sich am Luftgewehr erfolgreich gegen die anderen Germaniadamen durch und gewann den Hans-Jürgen Lange -Pokal. Am KK-Gewehr setzte sich […]

28Okt 2014

Nun ist es geschafft. Eltern und Lehrer der Sekundarschule Blomberg zeigten besonderes Engagement. Gemeinsam gründeten sie einen gemeinnützigen Förderverein. In der Gründungsversammlung wurde von zahlreichen Mitgliedern Frau Marina Lühr einstimmig zur ersten Vorsitzenden des Vereins gewählt. Ihr Stellvertreter ist Olaf Grünberg. Die Kassenführung übernimmt Sandra Durgeloh, als Vertreterin Melanie Albrecht-Ahrens. Die 1. Schriftführerin ist Ramona […]

28Okt 2014
Zauberblume

Der Förderverein der Kita „Zauberblume“ verkauft am kommenden Freitag, den 31.10. ab 11:00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Blomberg Waffeln. Die Einnahmen kommen der Kita Zauberblume und dem Familienzentrum zu Gute. Alle die sowohl das Familienzentrum als auch die Kita „Zauberblume“ unterstützen möchten und sich ein paar leckere Waffeln schmecken lassen möchten, sind herzlich eingeladen […]

28Okt 2014

Scheinbar lukrative Geldanlagen und Versicherungen, billige Telefontarife, Zeitungs-Abos oder gewinnträchtige Lotteriespiele: Privatpersonen werden am Telefon tagtäglich trotz verschärfter Bekämpfung weiterhin mit unerwünschter Werbung bombardiert. Mal mehr oder weniger professionelle Verkaufsstrategen drängen Kalterwischte zum Abschluss unüberlegter Verträge. Die Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW verzeichnen immer noch zahlreiche Beschwerden über anhaltende Belästigung am Telefon, obwohl ungebetene Werbeanrufe ausdrücklich […]

27Okt 2014

Am letzten Samstag trafen sich der Brüntruper Dorfausschuß und einige freiwillige Helfer zum gemeinsamen „Aufräumen in Brüntrup“. Hecken und Bäume wurden geschnitten,Rasenkanten begradigt, Unkraut beseitigt, Laub eingesammelt,Beete gepflegt und neu bepflanzt. Hierbei wurden ca.500 Blumenzwiebeln eingesetzt.Nach erledigter Arbeit wurde noch zusammen gegrillt.Der Dorfausschuß möchte sich nochmal  ganz herzlich  bei allen für die Mitarbeit bedanken.