Politik

21Jun 2018

In der Sitzung des Hauptausschusses am 11.04.2018 hat die Gemeindeprüfungsanstalt NordrheinWestfalen (gpaNRW) die Ergebnisse der überörtlichen Prüfung vorgestellt. In der Debatte wurden insbesondere die einseitige Ausrichtung auf betriebs- und finanzwirtschaftliche Kriterien sowie die unzureichende Würdigung der strukturellen Besonderheiten der Stadt Blomberg kritisiert. Die Verwaltung hat die Kritikpunkte in einer Stellungnahme wie folgt zusammengefasst:   Überörtliche […]

21Jun 2018

Laut dem aktuellen Bericht des Stockholmer Friedensforschungsinstitut SIPRI, verfügen die neun Atommächte USA, Russland, Großbritannien, Frankreich, China, Indien, Pakistan, Israel und Nordkorea zu Beginn dieses Jahres insgesamt über 14.465 Atomsprengköpfe. Das sind zwar über 470 weniger als im vergangenen Jahr, für die lippischen SPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Berghahn, Dr. Dennis Maelzer und Ellen Stock, sind es dennoch […]

20Jun 2018

Am heutigen Mittwoch, dem 20. Juni 2018, gab es mit NRW-Landesministerin Ina Scharrenbach hohen Besuch in Blomberg. Ina Scharrenbach, geboren am 30. September 1976 in Unna, ist eine deutsche Politikerin (CDU) und war Abgeordnete im 16. Landtag von Nordrhein-Westfalen. Seit dem 30. Juni 2017 ist sie Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes […]

20Jun 2018

Am Montag, dem 11.06.2018, fand der ordentliche Stadt-Parteitag der FDP Blomberg statt. Hierbei wurde Herr Georg Wilhelm-Glock als Stadtverbandsvorsitzender wiedergewählt. Stellvertreter wurde Michael Schlecht-Helbig, Schriftführer ist Uwe Beckmeier und Kassenwart Jochen Smyrek. Als Ratsmitglied gehört Hans-Adolf Albrecht ebenfalls zum Vorstand. Als Deligierter und Ersatzdeligierter für den Kreishauptausschuss wurden Herr Georg-Wilhelm Glock und Herr Michael Schlecht-Helbig […]

19Jun 2018

Seit Januar 2017 gibt es das Landesprogramm NRWeltoffen. Das Programm ist ein Präventionskonzept gegen Rechtsextremismus und Rassismus. Auch der Kreis Lippe profitiert seit dem letzten Jahr von dem Programm. Es wurde nicht nur eine Koordinierungsstelle im Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Lippe eingerichtet. Der Kreis Lippe hat hierzu erfolgreich ein eigenes Konzept entwickelt und den Aufgabenbereich […]

12Jun 2018
FBvB

Die Fraktion der Freien Bürger von Blomberg hat bereits am letzten Freitag zwei Anträge bei der Verwaltung eingereicht. Diese beschäftigen sich mit dem Themen „Parkplätze Vattipark“ und „Schulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg“ wie folgt:   Antrag der FBvB, auf die geplanten Parkplätze am Vattipark zu verzichten Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, […]

11Jun 2018

Im Nachgang zu der Berichterstattung in der Sitzung vom 22.11.2017 wird nach Abschluss des Anmeldeverfahrens an den weiterführenden Schulen die Entwicklung der Schülerzahlen an diesen Schulen in den nachstehenden Tabellen dargestellt. Gymnasium SEK II Die Oberstufe des Gymnasiums umfasst aufgrund G 8 auch das 10. Schuljahr/Einführungsphase. In der Oberstufe werden derzeit 377 Schülerinnen und Schüler […]

11Jun 2018

Was tut die Landesregierung um zu verhindern, dass die Region Ostwestfalen-Lippe vom IC-Fernverkehr und vom Sprinternetz der Deutschen Bahn möglicherweise bald abgekoppelt wird? Die Antwort bleibt für die SPD-Landtagsabgeordneten aus OWL, Jürgen Berghahn, Christina Kampmann, Georg Fortmeier, Dr. Dennis Maelzer, Regina Kopp-Herr, Christian Dahm, Christina Weng, Ellen Stock und Angela Lück, weiter offen.   Mit […]

10Jun 2018

In der letzten Sitzung des Fachausschusses Schule, Sport und Kultur, ergingen kurze Sachstandsberichte seitens der Verwaltung zu folgenden Themen:   a) Planung eines Kunstrasenplatzes in Istrup „Wir haben weitere Schritte unternommen, aber derzeit werden zunächst die Fördermöglichkeiten geprüft. Bürgermeister Klaus Geise hatte dies auch bereits auf der Jahreshauptversammlung des Stadtsportverbands gesagt: Erst prüfen dann agieren. […]

09Jun 2018

Die FBvB-Fraktion hatte per Antrag (siehe hier) um einen Sachstandsbericht zum digitalen Klassenzimmer gebeten und in diesem Zusammenhang Fragen gestellt, die nachstehend beantwortet werden.   Die Schulen in der Kernstadt verfügen jeweils über einen Internetzugang mit einer Leistung von 150 bis 400 MBit, die Grundschule Großenmarpe von 16 MBit und die Grundschule Reelkirchen von lediglich 2 […]