Politik

25Jul 2015

Schiek: Alle politischen Akteure sind hier gefordert! igentlich hatte die Landesregierung vor, den warmen Finanzsegen von 3,5 Mrd. € aus Berlin für kommunale Infrastrukturprojekte nach dem gleichen Schlüssel zu verteilen, wie andere Zuweisungen auch. Dann wären rund 20,6 Mio. € nach Lippe gekommen. Doch das gefällt dem Städtetag nicht. Er hat einen anderen Schlüssel erarbeitet, […]

21Jul 2015

Erneut sucht die lippische FDP einen Preisträger für die nach Ihrem Gründer Dr. Dr. Heinz Krekeler benannte Ehrenamtsmedaille. Nach den Statuten wird die Medaille, die dem Andenken des 1. deutschen Botschafters in den USA nach dem Kriege gewidmet ist, seit 2007 alle zwei Jahre für herausragendes ehrenamtliches Engagement verliehen. Der Preis ist mit 300,–€ dotiert. […]

10Jul 2015
SPD

Gemeinsame Bürgersprechstunde des Landtagsabgeordneten Jürgen Berghahn und des Landratskandidaten Dr. Axel Lehmann am 17. Juli 2015 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Marktplatz in Blomberg Herr Jürgen Berghahn, SPD-Landtagsabgeordneter, wird am 17.Juli 2015 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Marktplatz in Blomberg gemeinsam mit dem SPD Landratskandidaten Dr. Axel Lehmann eine […]

30Jun 2015

Der Aufsichtsrat der Blomberger Versorgungsbetriebe GmbH (BVB) hat in seiner Sitzung am 04.05.2015 den Punkt „Windenergie in Blomberg“ für besonders bedeutungsvoll erklärt. Die BVB hatte sich in einem Grundsatzpapier u. a. für den weiteren Ausbau von erneuerbaren Energien ausgesprochen, wozu eben auch die Windenergie gehört. „Neben der Erhöhung von Erzeugungskapazitäten ist die Erzielung einer möglichst […]

30Jun 2015

Aufgrund der dauerhaft negativen Entwicklung auf dem Zinsmarkt musste der Wirtschaftsplan 2015 der Bürgermeister-Heinrich-Fritzemeier-Stiftung überarbeitet, die Zinseinnahmen angepasst und dementsprechende Einsparungsmaßnahmen berücksichtigt werden. Neben der Stadt Blomberg wurden der Kulturring und der Stadtsportverband als Dachorganisationen über diese Entwicklung auf ihren jeweiligen Jahreshauptversammlungen formell unterrichtet. Der fortgeführte Wirtschaftsplan 2015 mit einer fünfjährigen Finanzplanung ist in der […]

29Jun 2015

In der letzten Ratssitung vor der Sommerpause erteilten die Ratsmitglieder der Betriebsleitung der Blomberger Immobilien- und Grundstücksverwaltung (BIG) Entlastung und stellten den Jahresabschluss 2014 wie folgt fest: Bilanzsumme: 52.877.538,39 € Jahresgewinn: 3.420,72 € An die Stadt Blomberg wird eine Eigenkapitalverzinsung in Höhe von 15.338,76 € abgeführt. Der Differenzbetrag in Höhe von 11.918,04 € wird der […]

28Jun 2015

Zum stellvertretenden Betriebsleiter des Eigenbetriebs Stadtforst Blomberg wird Herr Stephan Radeck aus Horn-Bad Meinberg, mit Wirkung vom 01.07.2015 bestellt. Aus der Sitzung des Betriebsausschusses BIG/Stadtforst vom 16.04.2015 erging einstimmig dieser Beschlussvorschlag, dem sich nun auch die Ratsmitglieder bei einer Enthaltung anschlossen. Aufgrund der §§ 7 und 114 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) […]

28Jun 2015

Da das ordentliche Mitglied der Dienstkräfte, Herr Daniel Vorschepoth, zum 01.04.2015 zum Verhinderungsvertreter des Vorstandes der Stadtsparkasse Blomberg/ Lippe bestellt worden ist, musste vom Rat der Stadt Blomberg ein neues ordentliches Mitglied für den Verwaltungsrat gewählt werden. Die zur Wahl stehenden Personen ergeben sich aus dem Ergebnis der abgegebenen Stimmen der Arbeitnehmer vom 07.05.2014. Herr […]

27Jun 2015

Die Arbeitsgemeinschaft Arbeit (AGA) gGmbH ist eine der ältesten Integrationsunternehmen in OWL, die insbesondere Menschen mit und nach seelischen Krankheiten, anderen Behinderungen oder nach Langzeitarbeitslosigkeit einen Arbeitsplatz bietet, der ihnen trotz ihrer Leistungseinschränkungen die Teilhabe am Arbeitsleben ermöglicht. „Wir konnten uns davon überzeugen, dass bei der AGA viele Menschen auch nach seelischen Erkrankungen z. B. […]

26Jun 2015

In der gestrigen Ratssitzung fragte Jörg Malzahn (CDU) nach der Mobilität der Bänke auf dem neuen Blomberger Marktplatz. Der Marktplatz selbst scheidet derzeit die Gemüter der Blomberger. Von „Wunderschön.“ über „Viel zu modern, passt nicht zu uns.“ bis hin zu „Welch eine Geldverschwendung.“ sind in unserer Redaktion schon viele Meldungen eingegangen. Zurück zu den Bänken […]