Politik

27Mrz 2015

Ratsherrin Marin Stork wies in der letzten Sitzung darauf hin, dass der Marktplatz in der Tat, wie in der Presse berichtet, fußläufig gut zu erreichen sei, was aber sei mit denen, die mit Rädern unterwegs seien? Die Befahrung des Marktplatzes bereitet aktuell nicht nur den Rollstuhlfahrern Probleme. Auch Menschen, die auf einen Rollator angewiesen sind, […]

27Mrz 2015

Dem von der EversheimStuible Treuberater GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, geprüfte Jahresabschluss der Blomberger Versorgungsbetriebe GmbH für das Geschäftsjahr 2013 wurde bei neun Enthaltungen und einer Gegenstimme wie folgt zugestimmt: Bilanzsumme: 28.700.859,97 € Jahresüberschuss: 204.294,24 € Der Jahresüberschuss von 204.294,24 € soll nach Verrechnung mit dem bestehenden Gewinnvortrag (2.039.906,99 €) auf neue Rechnung in Höhe von 2.244.201,23 […]

26Mrz 2015

In unserem Bericht ist uns leider ein Fehler unterlaufen, wir bitten dies zu entschuldigen. Die von uns zitierte Aussage von Ratsherr Peter Hohenner hätte richtig lauten müssen: „… für die Überplanung des Schulzentrums nicht berücksichtigt …“ – wir haben dies entsprechend im fortlaufenden Text geändert.26 Die CDU-Fraktion hatte einen Antrag auf externe Überplanung und Erstellung eines Raumkonzeptes für […]

26Mrz 2015

Im Rahmen der Ratssitzung konnte Bürgermeister Klaus Geise eine frohe Botschaft verkünden. Anfang Februar hatte unsere Redaktion darüber berichtet, dass sich die Wohnbau Detmold gegen die Vermietung von Wohnungen an Flüchtlinge verwehrt hatte (siehe hier). Zwischenzeitlich hat es ein Gespräch mit u. a. der Geschäftsführung der Wohnbau Detmold gegeben bei dem nebst Bürgermeister auch Fachbereichsleiter […]

26Mrz 2015

Blomberg Marketing e. V. hatte mit Mail vom 09. März 2015, die Freigabe zusätzlicher Ladenöffnungszeiten an Sonntagen (sog. verkaufsoffene Sonntage) wie folgt beantragt: 17.05. verkaufsoffener Sonntag (im Rahmen des Blumen- und Bauernmarktes) und am 18.10. verkaufsoffener Sonntag (im Rahmen des Kartoffelfests) jeweils von 13-18 Uhr. „Wir halten uns frei, den dritten und vierten verkaufsoffenen Sonntag […]

26Mrz 2015

Schon im Hauptausschuss hatten Joachim Hartfelder und Heiko Mühlenmeier (Wehrführung Freiwillige Feuerwehr Blomberg) darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Blomberg einen sehr guten Ausstattungsstand erreicht habe, es jedoch erforderlich sei, Geräte die ein Alter von über 25 Jahren erreicht haben, auszutauschen. In diesem Zuge brachten sie auch einen Neubau der Wache an einem zentralen Standort […]

23Mrz 2015

Die Ministerinnen und Minister der Flussgebietsgemeinschaft Weser haben nach intensiven Verhandlungen eine Einigung in der Frage der Reduzierung der Salzbelastungen in Werra und Weser erzielt und damit den Entwurf eines gemeinsamen Bewirtschaftungsplans für die Weser zur Reduzierung der Salzbelastung beschlossen.   „Ich bin froh, dass endlich Bewegung in die Angelegenheit kommt. Es ist wichtig, dass […]

23Mrz 2015

In der Organisation der Stadt Blomberg werden seit vielen Jahren die sog. Seniorenfahrten für Einwohnerinnen und Einwohner der Ortsteile und der Kernstadt im Alter ab 65 Jahren durchgeführt. Während in den Anfangsjahren bis zu zehn Busse an mehreren Tagen im Einsatz waren, hat sich das Interesse an diesen Fahrten in den vergangenen zwei bis drei […]

23Mrz 2015

Im Jahr 2013 hat der Rat der Stadt Blomberg die von der Stadt Detmold vorgeschlagenen Maßnahmen zur Neuausrichtung der Johannes-Brahms-Schule und damit die finanzielle Konsolidierung beschlossen. Dazu gehörte auch die Änderung der Gebührensatzung ab dem 01.01.2014. Aufgrund der Erfahrungen aus dem ersten Jahr wurden nun geringfügige aufwandsneutrale Anpassungen, insbesondere unter Beachtung pädagogischer Gesichtspunkte aus Sicht […]

22Mrz 2015

Die Jugendhilfeplanung des Kreises Lippe im Bereich der Kindertagesbetreuung für das Kindergartenjahr 2015/2016 ist noch nicht abgeschlossen. Mitte Februar informierte der Kreis Lippe erstmals die Stadt Blomberg und alle übrigen Träger von Kindertageseinrichtungen in Blomberg im sog. Regionalgespräch über die vorläufige Planung und mögliche Belegung der Kindertageseinrichtungen. Nach Abschluss aller Regionalgespräche im Jugendamtsbezirk werden innerhalb […]